Diavortrag: Studienrat Loukas Lymperopoulos „Die Geschichte der griechischen Juden“

Freitag, 28. September 2012, 19:30 Uhr

Diavortrag: Studienrat Loukas Lymperopoulos „Die Geschichte der griechischen Juden“

Ort: DIE BRÜCKE am Heinrich-Heine-Platz (Raum 307, 3. OG), Kasernenstr. 6, 40213 Düsseldorf

Die Deutsch-Griechische Gesellschaft Düsseldorf lädt zu einem Vortrag des Studienrates Lymperopoulos ein. Seit der hellenistischen Zeit ist die Niederlassung von Juden in einigen Regionen Griechenlands dokumentiert. Später, während des Römischen Imperiums, bereiste der Apostel Paulus Griechenland und besuchte die jüdischen Gemeinden. Seine Briefe legen Zeugnis davon ab. Auch während des Byzantinischen Reiches existierten die jüdischen Gemeinden fort. Als im Jahre 1492 die Christen Südspanien zurückeroberten, flohen die meisten Juden. Tausende kamen in das Osmanische Reich, etliche ließen sich in Saloniki nieder. Zu Beginn des zweiten Weltkrieges lebten in ganz Griechenland etwa 77 000 griechische Juden, davon ca. 50 000 in Saloniki. Den Holocaust haben sehr wenige überlebt.

Der Vortrag beschreibt schwerpunktmäßig die Zeit nach 1900. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Info: www.de-gr-gesellschaft.com, Tel. 0211 – 454 11 08

Advertisements

Υποβολή σχολίου / Votre commentaire / Ihr Kommentar dazu / Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s