Roza Eskenazi Rebetiko-Abend

Die Botschaften der Hellenischen Republik und des Staates Israel laden gemeinsam mit dem Jüdischen Museum Berlin am Donnerstag, den 05. Juli 2012, um 17:30 Uhr zu einem Rebetiko-Abend ein.

Die Veranstaltung ist der berühmten jüdisch-griechischen Sängerin Roza Eskenazi gewidmet. Im Zentrum der Veranstaltung steht die Vorführung des Films „My sweet canary“ (2011) des israelischen Regisseurs Roy Sher, der anschließend Einblicke in seine persönliche Reise auf der Suche nach Roza Eskenazis Spuren gibt. Die Musikgruppe „Nostos“ führt Lieder der Sängerin live auf.

Zum Ende der Veranstaltung freuen wir uns auf ein Beisammensein bei israelischem Wein und griechischen Köstlichkeiten aus der Küche der Romiosini Restaurants.

Mit freundlicher Unterstützung der Freien Universität Berlin (Institut für Griechische und Lateinische Philologie – Professur Neogräzistik).

DATUM: Donnerstag, 05. Juli 2012

ZEIT: 17:30 – 21:30 Uhr

ORT: Jüdisches Museum Berlin, „Großer Saal“, Lindenstr. 9-14, 10969 Berlin

Quelle: Griechische Botschaft Berlin

Advertisements

Υποβολή σχολίου / Votre commentaire / Ihr Kommentar dazu / Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s